Den Eiffelturm besuchen

Der Eiffelturm ist normalerweise das ganze Jahr über für Besucher geöffnet, wobei die Öffnungszeiten in Abhängigkeit von der Jahreszeit variieren und teilweise in Abhängigkeit der meteorologischen Verhältnisse und des Besucherandrangs individuell angepasst werden.

Die Eintrittspreise und auch die Öffnungszeiten für den Eiffelturm hängen davon ab, ob man den Turm zu Fuß über die Treppen erklimmen oder bequemer mit dem Fahrstuhl besuchen möchte und wie hoch man hinauf will - am teuersten ist die oberste Aussichtsplattform, die über einen Extra-Fahrstuhl zu erreichen ist. Für Jugendliche zwischen 12 und 24 Jahren gibt es ebenso ermäßigte Eintrittskarten wie für Kinder von 4-11 und Behinderte. Kinder unter 4 Jahren besuchen den Eiffelturm kostenlos.

Im ersten Stockwerk des Eiffelturms (57 Meter Höhe) finden Sie ein Kino, dass in Filmen über die Geschichte des Turms informiert, ein Postamt, zahlreiche Souvenirstände, drei Restaurants (das bekannteste ist das „Jules Verne" mit eigenem Fahrstuhl im Südpfeiler - hier muss man Wochen im Voraus reservieren), ein Konferenzzimmer und eine Aussichtsgalerie.

Das zweite Stockwerk befindet sich auf einer Höhe von 115 Metern und kann über einen Fahrstuhl oder über eine Treppe mit 359 Stufen erreicht werden.

Um auf die oberste Aussichtsplattform des Eiffelturms zu gelangen, müssen Sie zunächst einen Aufzug in den zweiten Stock nehmen und danach den Fahrstuhl wechseln. Diese Plattform liegt in einer Höhe von knapp 276 Metern und bietet Platz für etwa 400 Personen. Bei gutem Wetter und einem dementsprechend hohen Besucherandrang, dauert es schon mal einige Zeit, bis man einen Fahrstuhl vom zweiten Stockwerk bis zur obersten Plattform erwischt (Anstehzeit einplanen!). Oben angekommen können Sie dann auch einen Blick in das „Arbeitszimmer" von Alexandre Gustave Eiffel werfen, der hier als Wachsfigur verewigt ist. Bei gutem Wetter haben Sie eine Aussicht von rund 60 Kilometern Richtung Norden, ungefähr 65 Kilometern nach Osten, etwa 55 Kilometern nach Süden und circa 70 Kilometern nach Westen.

Der Eiffelturm lässt sich mit der Metro, dem RER, dem Bus, dem Batobus und selbstverständlich auch mit Taxi problemlos erreichen.